Sansibar

Kilimandscharo   Elbrus   Mount Kenia   Rwenzori   Safaris   Turkei   Pamir   Kamchatka     Preise   Buchung   Karten   Home
EWP

Sansibar

Allgemeine Informationen

Unterbringung auf Sansibar

Stadt | Anreise | Wassersport | Kultur | Gewürz Tour | Unterkunft | Tagestouren | Sansibar Buchung | Photo Gallerie
Sansibar

Geschichte

Sansibar ist eine einmalige, im Indischen Ozean liegende Koralleninsel, nicht weit von Tansania entfernt. Zusammen mit Pemba und ca 50 anderen Inseln war Sansibar ursprünglich ein selbstständiges Land. 1964 vereinigte es sich mit Tanganyika und bildete Tanzania unter Präsident Julius Nyerere. Zur Zeit hat es seinen eigenen Präsidenten und einen gewissen Grad an Unabhängigkeit.

Die Geschichte der Insel geht viele Jahrhunderte zurück. Es erlebte seine Glanzzeit als der Sultan von Muscat im 19ten Jahrhundert seinen Wohnsitz hierher verlegte. Der Gewürzanbau wurde entwickelt (hauptsächlich der Nelkenbaum) und die Sklaverei befand sich auf ihrem Höhepunkt. Sansibar wurde die wichtigste Stadt in Ost Afrika.

Die Stadt

Die Stadt Sansibar befindet sich auf halben Wege entlang der Westküste der Insel. Die Altstadt, bekannt als Stone Town fügt sich zusammen aus schattigen, engen Gassen, eingerahmt von alten Steingebäuden mit verzierten Eingangstüren und Balkonen. Zahlreiche kleine Geschäfte verkaufen alles sich Erdenkliche. Entlang der Seepromenade finden Sie mehrere luxeriöse Hotels, wie den alten Sultans Palast (Haus der Wunder/Märchen), die alte Festung, Restaurants und den Hafen. Photo Gallerie

Anreise

Sie können Sansibar mit dem Speetboot von Dar es Salaam erreichen, (ca 2Std), tägliche Abfahrten. Ausserdem gehen täglich mehrere Flüge von Nairobi, Dar es Salaam, Mombasa und Kilimancharo aus. Ein luxuriöser Bus mit Klimaanlage verlässt Moshi (Kilimancharo) um 6 Uhr morgens und kommt rechtzeitig vor der letzten Fähre nach Sansibar in Dar es Salaam an. Weitere Informationen
Anfang der Seite


Home | Sansibar Unterkünfte

ALW 23/11/02